Toshiba Satellite L350-17P

Toshiba Satellite L350-17P

Die Satellite-Serie von Toshiba ist die Einstiegsserie für Verbraucher und ist bekannt für ihre robuste Verarbeitungsqualität und zuverlässige Benutzerfreundlichkeit. Der Satellite L350-17P verkörpert diese Stärken, bleibt aber im Vergleich zu seinen Mitbewerbern in Schlüsselbereichen hinter den Erwartungen zurück.

Das 17-Zoll-Gehäuse ist mit Abstand das größte in diesem Gruppentest und ist für den Desktop-Einsatz konzipiert. Das sperrige Design und das Gewicht von 3,1 kg sorgen dafür, dass es sich um einen Laptop handelt, mit dem Sie nicht weit reisen möchten. Die Akkulaufzeit beeindruckt jedoch mit einer Nutzungsdauer von mehr als drei Stunden, wenn sie nicht am Netz ist.

Die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet, wobei überall robuste Kunststoffe verwendet werden. Die matte rotmetallgraue Oberfläche ist sehr widerstandsfähig gegen Scheuerstellen und Kratzer und eignet sich daher hervorragend für den Familieneinsatz. Der große Lüfter auf der linken Seite des Chassis sorgt dafür, dass die Maschine jederzeit kühl bleibt.

Der Hauptvorteil des großen Chassis liegt in der großzügigen Benutzeroberfläche. Die Tastatur in voller Größe ist äußerst komfortabel zu bedienen, und alle Tasten bewegen sich beim Tippen sanft und fest. Für die Dateneingabe steht ebenfalls ein spezielles Tastenfeld mit numerischen Tasten zur Verfügung.

Toshiba laptop

Breitbildschirm-Panel

Dieser Laptop verwendet ein 16:10 Breitbildfeld. Der 17-Zoll-Super-TFT-Bildschirm ist groß genug für Multimedia-Anwendungen, hat aber nicht das breite Seitenverhältnis von 16:9 der Konkurrenz. Die Bilder sind scharf, aber Helligkeit, Farbe und Kontrast sind nicht definiert.

Auch die Multimedia-Leistung ist enttäuschend schlecht. Die Verwendung eines stromsparenden Intel-Grafikprozessors bietet eine begrenzte Grafikleistung. Eine einfache Foto- und Videobearbeitung ist möglich, aber ein Laptop mit einer speziellen Grafikkarte könnte viel mehr Leistung bieten.

Die Heimleistung ist weitaus leistungsfähiger. Der Dual-Core-Intel-Pentium-Prozessor übertrifft die AMD-betriebenen Laptops, die Sie oft zu diesem Preis finden, und ermöglicht es Ihnen, mit einer gewissen Geschwindigkeit Multi-Tasking durchzuführen. Dies wurde durch eine starke Leistungsbeurteilung in unseren anspruchsvollen Tests bestätigt.

Speicher-Möglichkeiten

Leider lässt eine schlechte Lagerung diese Maschine wieder im Stich. Die 160 GB Festplatte eignet sich für den einfachen Gebrauch, wird aber von den meisten anderen Laptops übertroffen. Es gibt auch keine Unterstützung für Flash-Speicherkartenformate, also denken Sie daran, wenn Sie eine Digitalkamera besitzen.

Die Konnektivität ist ebenfalls eingeschränkt. 802.11g Wi-Fi und 10/100 Ethernet bieten grundlegende Netzwerkverbindungen, werden aber von den Mitbewerbern übertroffen. Ein starkes Softwarepaket gleicht dies etwas aus, mit Tools für Büro, Internetsicherheit und DVD-Wiedergabe. Falls Sie einen Toshiba Satellite l350 Treiber brauchen, findet man den sehr leicht im Internet.

Fazit

Mit seiner starken Benutzerfreundlichkeit und Verarbeitungsqualität ist der Satellite L350-17P ein guter Familien-Laptop. Leider verhindern seine begrenzten Eigenschaften und seine gemischte Leistung, dass er sich übertrifft, und seine Konkurrenten bieten ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jan

Kommentare sind geschlossen.