Warum ist ein Girokonto heutzutage eigentlich so wichtig und welche Unterschiede gibt es?
Niemand kommt in der heutigen Zeit ohne ein Girokonto aus.

Egal ob Miete, Gehalt, Versicherungen oder Rechnungen, ohne ein Girokonto wären viele Transaktionen nicht möglich. Es gibt viele Anbieter und viele verschiedene Kontomodelle. Ein Vergleich im Vorfeld ist sinnvoll, um eventuelle unnötige Kosten zu vermeiden.

Es gibt Banken, die nehmen hohe Kontoführungsgebühren, andere bestechen mit einer kostenlosen Kontoführung, um für ihre potentiellen Kunden attraktiv zu sein. Bestes Girokonto jetzt sichern. Mittlerweile sind hohe Kontoführungsgebühren der Grund für einen Bankwechsel, da hier auf jeden Fall unnötige Kosten gespart werden können. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, ob es eine Kreditkarte gibt und ob diese kostenlos ist. Viele Banken bieten zusätzlich zu der EC-Karte eine kostenlose Kreditkarte für ihre Kunden an.

Alles wichtig zum Girokonto

 

Gerade für Transaktionen im bzw. aus dem Ausland bietet eine Kreditkarte eine gewisse Sicherheit. Eine wichtige Frage ist außerdem, an welchen Bankautomaten bekomme ich Bargeld und zu welchen Konditionen kann ich an Geldautomaten Geld abheben, die nicht zu der Bank gehören, bei der ich ein Girokonto habe. Aber bitte machen Sie unbedingt einen Girokonto Test. Auch der sogenannte Dispokredit, der von fast allen Banken angeboten wird, birgt oft eine versteckte Kostenfalle. Sollte das Konto einmal überzogen werden, muss der Kunde häufig enorme Zinsen dafür zahlen.

Oft ist dieses ein Grund zur Ärgernis der Kunden, viele ziehen es dann sogar in Erwägung die Bank zu wechseln. Gerade, wenn es finanziell mal nicht so rosig aussieht, ist es wichtig nicht noch zusätzliche Kosten zu zahlen. Manche Banken verlangen sogar bis zu 15% Zinsen! Laut einer Umfrage stehen die Dispositionszinsen auf Platz 3 der Gründe, warum sich Bankkunden über ihre Bank ärgern.

Was immer wichtiger wird ist das Online-Banking, um schnell und einfach Transaktionen durchführen zu können. Hier ist wichtig, dass die Transaktionen sicher sind und wie dieses garantiert wird (z. B. durch eine Tan-Liste etc.).