Archive 2019

So schließen Sie einen USB-Stick an Ihr Android-Telefon an

Angenommen, du gehst auf eine Party und deine Freunde haben dich gebeten, Amateur-DJ zu spielen. Auf Ihrem Handy ist etwas Musik zu hören, aber es gibt noch so viel mehr auf Ihrem USB-Stick oder externen Solid-State-Laufwerk. Du willst nicht einen ganzen Laptop zur Party mitbringen! Warum verbinden Sie es nicht mit Ihrem Handy?

Ein weiteres Szenario: Du machst eine lange Autofahrt oder einen langen Flug und kannst dir nichts Besseres vorstellen, als die ganze Zeit Filme zu sehen. Das Problem ist, dass Sie nicht alle auf den internen oder wechselbaren Speicherplatz Ihres Android-Handys passen können. Bringen Sie Ihren USB-Stick mit! Es ist voller Filme!

Der Anschluss eines USB-Flash-Speichergerätes an Ihr Android-Handy ist billig und einfach. Lassen Sie uns herausfinden, was Sie brauchen und schließlich, wie Sie alles verbinden und wieder sicher trennen können.

Unterstützt Ihr Handy USB On-The-Go?

Nicht alle Android-Handys unterstützen die USB On-The-Go (OTG) Funktionalität. Wenn Sie nicht die richtigen Eingeweide in Ihrem Handy haben, werden Sie nichts mit OTG zu tun haben. Glücklicherweise erfordert die Überprüfung, ob Ihr Handy kompatibel ist, nur einen App-Download.

Der Google Play Store hat eine großartige App namens OTG?, die Sie jetzt auf Ihr Handy herunterladen können. Es scannt Ihr Handy automatisch und lässt Sie wissen, ob Sie zu den Glücklichen gehören. Wenn ja, dann lies weiter.

Was Sie benötigen, um den USB-Flash-Speicher an Ihr Android-Telefon anzuschließen.

Der Anschluss von USB-Flash-Speicher an Ihr Android-Handy ist einfach und kostengünstig. Hier ist, was du brauchst:

  • Ein USB-OTG-Kabel
  • Ugreen USB OTG Kabel

Einige Android-Handys, wie das Galaxy S7, werden mit einem USB-OTG-Kabel in der Box geliefert – die meisten jedoch nicht. Wenn Ihr Android-Handy nicht mit einem OTG-Kabel geliefert wurde, können Sie es von Amazon für supergünstig abholen.

Mit diesem Kabel können Sie Ihr Handy an Ihr Flash-Speichergerät anschließen. Ohne sie bist du ausgekotzt.

Derjenige, der hier verlinkt ist, wird von Ugreen hergestellt – es kostet $5, es hat eine einjährige Garantie und es funktioniert großartig. Das Kabel ist sechs Zoll lang, so dass Sie Ihr Flash-Speichergerät und Ihr Telefon so einstellen können, wie Sie es möchten. Das kann man nicht wirklich schlagen.

Handy mit USB-Stick

Ein USB-Flash-Speichergerät

Diese hängt weitgehend von dir ab. Jeder Speicher mit USB-Anschluss funktioniert, solange er als FAT32 formatiert ist. Wenn Sie eine Tonne Speicherplatz benötigen, werden Sie wahrscheinlich ein Solid-State-Laufwerk mit USB-Anschluss wünschen (aber Vorsicht vor dem Stromverbrauch – nicht alle Laufwerke funktionieren!). Wenn Sie mit weniger Speicherplatz zufrieden sind, genügt ein USB-Stick. Wir erklären Ihnen, wie Sie einfach einen USB Stick an Smartphone anschließen können.
Wenn Sie noch kein OTG-Kabel oder ein USB-Flash-Speichergerät besitzen, können Sie ein All-in-One-Flash-Laufwerk und einen OTG-Anschluss erwerben. Der hier abgebildete, von Patriot hergestellte, hat 128 GB Speicherplatz, hat USB- und Micro-USB-Stecker und kostet nur etwa 40 Dollar. Sie können es an Ihren Computer anschließen, Dateien darauf übertragen, dann an Ihr Telefon anschließen und Medien streamen, ohne dass ein separates OTG-Kabel erforderlich ist.

So schließen Sie ein USB-Flash-Speichergerät an Ihr Android-Telefon an

  1. Schließen Sie Ihr USB-OTG-Kabel an Ihr Android-Telefon an.
  2. Schließen Sie Ihr USB-Flash-Speichergerät an die Buchse Ihres OTG-Kabels an. Der Datei-Explorer auf Ihrem Handy sollte sich automatisch öffnen.

Das ist es! Solange Ihr USB-Flash-Speichergerät angeschlossen ist, können Sie Medien von ihm abspielen. Achten Sie darauf, dass Sie das Speichermedium nicht entfernen, während Sie Dateien verwenden oder übertragen.

So trennen Sie ein USB-Flash-Speichergerät sicher von Ihrem Android-Telefon

  1. Wischen Sie von der Oberseite des Bildschirms Ihres Telefons nach unten.
  2. Tippen Sie auf den angeschlossenen USB-Massenspeicher.
  3. Wischen Sie von der Oberseite des Telefondisplays nach unten. Tippen Sie auf den angeschlossenen USB-Massenspeicher.

So einfach ist das. Sie können nun Ihr Flash-Speichergerät sicher vom Stromnetz trennen, ohne die Beschädigung von Dateien zu riskieren.

 

Toshiba Satellite L350-17P

Die Satellite-Serie von Toshiba ist die Einstiegsserie für Verbraucher und ist bekannt für ihre robuste Verarbeitungsqualität und zuverlässige Benutzerfreundlichkeit. Der Satellite L350-17P verkörpert diese Stärken, bleibt aber im Vergleich zu seinen Mitbewerbern in Schlüsselbereichen hinter den Erwartungen zurück.

Das 17-Zoll-Gehäuse ist mit Abstand das größte in diesem Gruppentest und ist für den Desktop-Einsatz konzipiert. Das sperrige Design und das Gewicht von 3,1 kg sorgen dafür, dass es sich um einen Laptop handelt, mit dem Sie nicht weit reisen möchten. Die Akkulaufzeit beeindruckt jedoch mit einer Nutzungsdauer von mehr als drei Stunden, wenn sie nicht am Netz ist.

Die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet, wobei überall robuste Kunststoffe verwendet werden. Die matte rotmetallgraue Oberfläche ist sehr widerstandsfähig gegen Scheuerstellen und Kratzer und eignet sich daher hervorragend für den Familieneinsatz. Der große Lüfter auf der linken Seite des Chassis sorgt dafür, dass die Maschine jederzeit kühl bleibt.

Der Hauptvorteil des großen Chassis liegt in der großzügigen Benutzeroberfläche. Die Tastatur in voller Größe ist äußerst komfortabel zu bedienen, und alle Tasten bewegen sich beim Tippen sanft und fest. Für die Dateneingabe steht ebenfalls ein spezielles Tastenfeld mit numerischen Tasten zur Verfügung.

Toshiba laptop

Breitbildschirm-Panel

Dieser Laptop verwendet ein 16:10 Breitbildfeld. Der 17-Zoll-Super-TFT-Bildschirm ist groß genug für Multimedia-Anwendungen, hat aber nicht das breite Seitenverhältnis von 16:9 der Konkurrenz. Die Bilder sind scharf, aber Helligkeit, Farbe und Kontrast sind nicht definiert.

Auch die Multimedia-Leistung ist enttäuschend schlecht. Die Verwendung eines stromsparenden Intel-Grafikprozessors bietet eine begrenzte Grafikleistung. Eine einfache Foto- und Videobearbeitung ist möglich, aber ein Laptop mit einer speziellen Grafikkarte könnte viel mehr Leistung bieten.

Die Heimleistung ist weitaus leistungsfähiger. Der Dual-Core-Intel-Pentium-Prozessor übertrifft die AMD-betriebenen Laptops, die Sie oft zu diesem Preis finden, und ermöglicht es Ihnen, mit einer gewissen Geschwindigkeit Multi-Tasking durchzuführen. Dies wurde durch eine starke Leistungsbeurteilung in unseren anspruchsvollen Tests bestätigt.

Speicher-Möglichkeiten

Leider lässt eine schlechte Lagerung diese Maschine wieder im Stich. Die 160 GB Festplatte eignet sich für den einfachen Gebrauch, wird aber von den meisten anderen Laptops übertroffen. Es gibt auch keine Unterstützung für Flash-Speicherkartenformate, also denken Sie daran, wenn Sie eine Digitalkamera besitzen.

Die Konnektivität ist ebenfalls eingeschränkt. 802.11g Wi-Fi und 10/100 Ethernet bieten grundlegende Netzwerkverbindungen, werden aber von den Mitbewerbern übertroffen. Ein starkes Softwarepaket gleicht dies etwas aus, mit Tools für Büro, Internetsicherheit und DVD-Wiedergabe. Falls Sie einen Toshiba Satellite l350 Treiber brauchen, findet man den sehr leicht im Internet.

Fazit

Mit seiner starken Benutzerfreundlichkeit und Verarbeitungsqualität ist der Satellite L350-17P ein guter Familien-Laptop. Leider verhindern seine begrenzten Eigenschaften und seine gemischte Leistung, dass er sich übertrifft, und seine Konkurrenten bieten ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.